Auf dieser Seite
Fragen?
Ihre Frage:
 

Das Hugo-Eckener-Labor | HEL

Das Hugo-Eckener-Labor ist als Abteilungsübergreifende Einrichtung zur Ausbildung, Forschung und Beratung in Methoden der experimentellen Psychologie und Hirnforschung konzipiert.

Eröffnung des Hugo-Eckener-Labor | HEL an der Zeppelin Universität

Slideshow ansehen
 


Das Labor ist nach dem Psychologen, Ökonom, Journalist, Zeitungsgründer und Luftschiffpionier Dr. Hugo Eckener benannt. In seiner Weltoffenheit, seinem Wagemut im technischen wie im politischen Bereich und seiner Zielstrebigkeit ein wirklicher Pionier im Sinne der Zeppelin Universität. 


Den Studierenden der ZU bietet das Labor die Möglichkeit, Kenntnisse der Experimentalpsychologie sowie der Verhaltens- und Hirnforschung zu erlangen und wissenschaftlich zu belegen. Als Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Praxis unterstützt es das Konzept der Universität zum selbstständigen Erarbeiten und Demonstrieren von Wissen und Fertigkeiten.


Die experimentelle Ausstattung des Labors wurde unter anderem durch die Unterstützung von decode möglich gemacht, sodass derweil sowohl Messungen von Wahlreaktionen & emotionaler Aktiviertheit, von Augenbewegungen & Pupillenveränderungen und Durchblutungsveränderungen im schädelnahen Kortex durchgeführt werden können.

Lehre

Fragen?
Ihre Frage:
  • Lehrveranstaltungen mit Praktika zu Methoden der Verhaltens- und Gehirnforschung
  • Kurzeinführungen in typische Methoden und die dafür verwendete Hard- und Software

Forschung

Fragen?
Ihre Frage:
  • Verhaltensexperimente (Präsentationstechniken, Reaktionsmessungen)
  • Psychophysiologische Messungen (z.B. EEG, EDA, Eye-Tracking, bildgebende Verfahren (fNIRS))
  • Anleitung zur Durchführung von Pilotexperimenten mit der zur Verfügung stehenden Ausstattung des Labors

Praxis

Fragen?
Ihre Frage:
  • Beratung bei der Planung von Experimenten sowie der Beschaffung von Geräten und Software
  • Organisation von Demonstrationen verschiedener Hard- und Softwarehersteller

Kontakt