Auf dieser Seite
Fragen?
Ihre Frage:
 

Honorarprofessur für Medienwissenschaft

Profil

Das Lehr- und Forschungsprogramm der Honorarprofessur für Medienwissenschaft konzentriert sich auf medienvermittelte und öffentliche Kommunikation. Themen sind die Produktion von Medieninhalten und ihre Regeln, die Muster der Nutzung von Medien durch das Publikum und die Wirkungen von medienvermittelter Kommunikation auf Individuen, Gruppen, Organisationen und die Gesellschaft.

Internationale Kooperationen in Lehre und Forschung bestehen mit der Universität Amsterdam, der Kansas State University, der University of Texas, University of Georgia und University of Otago, Neuseeland.

Die Verknüpfung von Theorie und Praxis ist ein wichtiges Ziel des Lehrstuhls. Klaus Schönbach ist Berater von Zeitungen und Rundfunkanstalten und arbeitet mit in den Kuratorien des Internationalen Centrums für Werbe- und Mediaforschung (ICW), Hamburg, der Stiftung zur wissenschaftlichen Erforschung kommerzieller Kommunikation (SWOCC), Amsterdam und der Stiftung zur Erforschung strategischer Kommunikation (SRSC), Den Haag. Er ist Lehrbeauftragter an der Bayerischen Akademie für Werbung und Marketing (BAW), der Steinbeis-Hoschule Berlin und der Georg von Holtzbrink Medien Akademie.


Schönbach, Klaus Prof Dr
 

Kontakt

Schönbach, Klaus Prof Dr


Viellieber, Heike
Assistenz Akademische Programmleitung | CCM & SPE
Tel:+49 7541 6009-1300
Fax:+49 7541 6009-1399
Raum:FAB 3 | 1.52