Auf dieser Seite
Fragen?
Ihre Frage:
 

Juniorprofessur für Medienkultur

Aktuelles

ältere Beiträge

Profil

Wir leben in einer Mediengesellschaft. Das soziale Zusammenleben in modernen Gesellschaften ist ohne die Berücksichtigung moderner Medien nicht zu verstehen: sie sind die zentralen Quellen der Information über unsere natürliche und soziale Umwelt, sind unvermeidliche Mittel menschlicher Interaktion, Schaltstellen sozialer Organisation, und der heute wohl wichtigste Ort der Produktion und Reproduktion von Kultur.

Diese Kultur, hier verstanden als das symbolische Universum einer Gesellschaft aus dem sich Bedeutungen, Werte und Praktiken schöpfen, steht im Zentrum des Erkenntnisinteresses der Forschung, wie sie an der Juniorprofessur für Medienkultur betrieben wird. Dabei ankern die interdisziplinär ausgerichteten, problemorientierten Projekte theoretisch wie methodisch in einem kommunikationswissenschaftlichen Verständnis der Medienforschung. Der Fokus des Interesses liegt auf Fragen der gesellschaftlichen Wechselwirkungen und Konsequenzen der Medienkommunikation, sodass die Juniorprofessur an der Schnittstelle zwischen den Fächern Kommunikationswissenschaft, Soziologie und Kulturwissenschaft angesiedelt ist.

Adolf, Marian Thomas Jun Prof Dr phil

Curriculum Vitae

Veröffentlichungen

 

Kontakt

Adolf, Marian Thomas Jun Prof Dr phil
Tel:+49 7541 6009-1343
Fax:+49 7541 6009-1399
Raum:FAB 3 | 1.45
   |   Curriculum Vitae   |   Veröffentlichungen