Auf dieser Seite
Fragen?
Ihre Frage:
 

Gastprofessur für Kultursoziologie

Forschungsprojekte

Next City Reininghaus

Projektbeschreibung

Wir arbeiten an einer Kulturtheorie der Stadt der Computergesellschaft ("nächste Gesellschaft"). Wir stehen nicht in Konkurrenz mit Architekten und Städteplanern, sondern leisten einen Beitrag zu einer Theorie der Stadt, die den Übergang von der modernen zur nächsten Stadt beobachtbar macht und die Gestaltung der nächsten Stadt für Architekten und Städteplaner erleichtert. Ziel unseres Forschungsprojekts ist die Formulierung einer Art Pflichtenheft, einer "Charta von Reininghaus" (vgl. die "Charta von Athen" unter der Federführung von Le Corbusier als "Pflichtenheft" der modernen Stadt, 1933), die strukturelle und kulturelle Anforderungen an die Stadt der nächsten Gesellschaft formuliert, so weit diese im Moment erkennbar sind.

Ansprechpartner: Dirk Baecker

Projektlaufzeit

von 01.04.2008 bis 31.03.2009

Projektleitung

Prof. Dr. Dirk Baecker

Projektbearbeitung

Lilly Braunisch, Svenja Bromberg, Falk Busse, Charles Eck von Schanzenbach, Jonas Kwaschik, Felix Langenmayr, Johanna Oehlmann und Anita Poeltl

Finanzierung

Asset One AG, Graz

Projektbezogene Publikationen

  • Baecker, Dirk: Stadtluft macht frei: Die Stadt in den Medienepochen der Gesellschaft, Recherche: Zeitung für Wissenschaft, 2009, (1): 15 - 20


zurück