Auf dieser Seite
Fragen?
Ihre Frage:
 

Gastprofessur für Konsumverhalten & Verbraucherpolitik

Forschungsprojekte

BMBF Projekt Energiewende-Navigationssystem zur Erfassung, Analyse und Simulation der systematischen Vernetzungen (Enavi)

Projektbeschreibung

Das vom BMBF geförderte Forschungsprojekt „ENavi“ ist Teil der „Kopernikus-Projekte für die Energiewende“, in welchen gemeinsam von Wissenschaft, Wirtschaft und Zivilgesellschaft technologische und wirtschaftliche Lösungen für den Umbau des Energiesystems entwickelt werden. Im Themenfeld „Systemintegration und Vernetzung der Energieversorgung“ erforscht das Projekt ENavi Möglichkeiten der sozial, ökologisch und ökonomisch nachhaltigen Gestaltung der Energiewende. Als einer der 64 Projektpartner des Konsortiums, das unter der Federführung des Potsdamer Institute for Advanced Sustainability Studies e.V. (IASS) forscht, arbeitet das CCMP zur Frage, wie „grüne Defaults“ als Instrument einer nachhaltigen Energienachfragepolitik eingesetzt werden können. Gemeinsam mit Praxispartnern wird untersucht, wie Voreinstellungen oder Instrumente der aktiven Wahl gestaltet werden sollten, um Verbraucher zu motivieren und zu befähigen ihre Energienachfrage nachhaltiger zu gestalten und welches Potential zur Umsetzung der Ziele der Energiewende in der Anwendung grüner Defaults liegt.

Ansprechpartner:

Projektlaufzeit

von 01.10.2016 bis 30.09.2019

Projektleitung

Prof. Dr. Lucia Reisch

Projektbearbeitung



Finanzierung

BMBF



zurück