23.09.2020

Virtuelle Ringvorlesung | „Migration and Asylum Politics in Times of Crisis" | 1. Teil

"Die Bedeutung der Menschenrechte an der EU-Außengrenze" | Vortragende: Catharina Ziebritzki | Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht (MPIL) Heidelberg


Pushbacks in der spanischen Exklave Melilla, EU-Hotspots auf den griechischen Inseln, Grenzlager in Ungarn, und die Verwehrung humanitärer Visa für Schutzsuchende aus Kriegsgebieten. Verstößt all das nicht gegen die Europäische Menschenrechtskonvention? Der Vortrag analysiert die aktuelle Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte zur Asylpolitik an den EU-Außengrenzen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Frage, welche Bedeutung die Menschenrechte für die Ausgestaltung der EU-Außengrenze haben.


23. September 2020 | 18 Uhr


Melden Sie sich für den Erhalt der Zugangsdaten für dieses Event bei 

lsbthzmmrmnnzd an.

Zeit, um zu entscheiden

Diese Webseite verwendet externe Medien, wie z.B. Karten und Videos, und externe Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Cookies & Erweiterungen können Sie jederzeit anpassen bzw. widerrufen.

Eine Erklärung zur Funktionsweise unserer Datenschutzeinstellungen und eine Übersicht zu den verwendeten Analyse-/Marketingwerkzeugen und externen Medien finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.