Lehrstuhl für Internationale Beziehungen

Lehre

Grundausrichtung des Lehrprofils


Der Lehrstuhl bietet profunde Einführungen in den politikwissenschaftlichen Teilbereich Internationale Beziehungen, also in seine zentralen Themenfelder und in grundlegende theoretische Herangehensweisen.


Dies wird ergänzt durch Einführungen in die Friedens- und Konfliktforschung. Weiterführende Seminare beschäftigen sich beispielsweise mit der Rolle Internationaler Organisationen, der Rolle internationaler Normen sowie mit Herrschaft und Widerstand im transnationalen Raum. Methodisch liegt der Schwerpunkt des Lehrstuhls auf eine Mischung quantitativer und qualitativer Methoden; in diesem Kontext werden Einführungen und Einblicke in Methoden der Datengenerierung und -auswertung geleistet (von Interviewforschung über Inhalts- und Diskursanalyse, um nur einige Beispiele zu nennen).

Hinweise für Abschlussarbeiten und Hausarbeiten am Lehrstuhl

Zeit, um zu entscheiden

Diese Webseite verwendet externe Medien, wie z.B. Karten und Videos, und externe Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Cookies & Erweiterungen können Sie jederzeit anpassen bzw. widerrufen.

Eine Erklärung zur Funktionsweise unserer Datenschutzeinstellungen und eine Übersicht zu den verwendeten Analyse-/Marketingwerkzeugen und externen Medien finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.