Auf dieser Seite
Fragen?
Ihre Frage:
 

Nele Kortendiek

Kurzvita

Nele Kortendiek ist seit Mai 2018 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Internationale Beziehungen an der ZU. Sie studierte mit einem Stipendium der Studienstiftung des Deutschen Volkes Politikwissenschaft und Französisch an den Universitäten Bremen und Genf (B.A., mit Auszeichnung) und absolvierte einen Master in International Relations Theory an der London School of Economics and Political Science (M.Sc., distinction).

Von 2014 bis 2018 war sie Promotionsstipendiatin des Exzellenzclusters „Normative Orders“ an der TU Darmstadt sowie für einige Monate wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Hessischen Stiftung Friedens- und Konfliktforschung (HSFK). Ein Forschungsaufenthalt führte sie an das Centre on Migration, Policy, and Society (COMPAS) an der Universität Oxford. In ihrer Dissertation beschäftigt sie sich mit der Rolle internationaler Organisationen in der Global Migration Governance. Mithilfe eines organisationsethnographischen Ansatzes untersucht sie die Governance Praktiken von IO Mitarbeitern im Feld an der europäischen Außengrenze.

Zu ihren weiteren Forschungsschwerpunkten zählen Autorität und Legitimität im globalen Regieren, Wissen in internationalen Organisationen sowie Grenzen und Demokratie.

Kortendiek, Nele

Curriculum Vitae