Auf dieser Seite
Fragen?
Ihre Frage:
 
28.09.2016

eMA DIP Summer School im Silicon Valley

Studierende des executive Masterstudiengangs eMA DIP besuchen Google


Die aktuelle Kohorte des von Frau Prof. Dr. Ellen Enkel als wissenschaftliche Leiterin geführten berufsbegleitenden Studiengangs executive Master of Digital Pioneering, kurz eMA DIP, war vom 22.- 26.08.2016 mit dem dynamischsten Unternehmensökosystem der Welt in Austausch: dem Silicon Valley. An der renommierten University of San Franscisco lernten die Studierenden die Grundlagen von High Tech-Unternehmertum kennen, wie es im Silicon Valley vorgelebt wird. In einer Learn-by-doing-Umgebung, die reale Arbeitsszenarien nachbildet, konnten die Studierenden nicht nur die Positionierung neuer technologischer Produkte und Dienstleistungen innerhalb des Ökosystems erkennen, sondern auch wichtige Führungs- und Unternehmerqualitäten erarbeiten, die sofort auf innovative Projekte in neuen oder bestehenden Geschäften angewendet werden können. Bei Firmenbesuchen von führenden Unternehmen wie LinkedIn, Apple, Google, Tesla und weiteren mehr, erhielten die Studierenden vertiefende Einblicke in deren digitale Denkweise. Sie sind während ihres Studienaufenthalts sozusagen in die Erfolgsgeheimnisse von Silicon Valley-Unternehmern, Führungskräften und Professoren eingeweiht worden. Diese Inspiration wird sich im nächsten Präsenzmodul an der Zeppelin Universität in den von der Gruppe entwickelten Geschäftsmodellen widerspiegeln, die als Projektarbeit mit einem vollständigen Business Plan vorgestellt werden.