Auf dieser Seite
Fragen?
Ihre Frage:
 

Dr. Manfred Bischoff Institut für Innovationsmanagement der Airbus Group

Innovationsstudie 2015

Die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle, die Nutzung von Open Innovation sowie das explizite Anstoßen von branchenübergreifenden Innovationsvorhaben sind bei vielen Unternehmen derzeit entscheidende Themen. Doch wie kann durch entsprechende Initiativen die eigene Innovationsleistung weiter gesteigert werden? Hierzu bedarf es der richtigen Innovationsaktivitäten, (inter-)organisationaler Fähigkeiten und entsprechender Innovationskommunikation.

"Die Innovationsstudie der Zeppelin Universität liefert sehr interessante und praxisrelevante Ergebnisse. Die Teilnahme an der Studie kann ich unbedingt empfehlen, weil dadurch wertvolle Anregungen für Innovationsprozesse im eigenen Unternehmen gewonnen werden können."

Prof. Dr. Wiltrud Treffenfeldt, Chief Technology Officer Europe, Middle East and Africa | Dow Europe GmbH


Mit der Innovationstudie 2015 untersuchen wir unter anderem diese Schwerpunktthemen und zeigen, wie Ihr Unternehmen nachhaltig Produkt-, Service-, Prozess- und Geschäftsmodellinnovationen hervorbringen kann. In diesem Zusammenhang beschäftigen wir uns auch mit dem aktuellen Thema der "Innovation Ecosystems". An der Innovationstudie 2015 können Sie sich ab sofort beteiligen. Über folgenden Link gelangen Sie direkt zum Onlinefragebogen.

Seien Sie mit dabei, es lohnt sich: Sie erhalten als Studienteilnehmer zum Jahresende einen detaillierten Ergebnisbericht sowie tiefergehende Einblicke in die aktuelle Forschung. Auf diese Weise können Sie für Ihr Unternehmen wichtige Vergleiche vornehmen und nach zielgerichtetem Benchmarking ableiten, wie unterschiedliche Initiativen die Innovationsleistung Ihres Unternehmens nachhaltig verbessern können.


Um ein umfassendes Verständnis bezüglich der beschriebenen Themen zu erreichen, werden neben den quantitativen Daten über den Online-Fragebogen auch qualitative Daten über Experteninterviews und Unternehmensbesuche vor Ort erhoben. Demgemäß ist folgender Studienablauf für das Jahr 2015 geplant:

  1. Umfassende Fragebogenerhebung in der D-A-CH-Region
  2. Identifikation und detailliertere Analyse von Unternehmen mit exzellenter Umsetzung
  3. Verleihung des „Best Open Innovation Awards“ am 3. Novemer auf der "innovation 2015" in München

Mehr über bereits gewonnene Erkenntnisse aus den vergangenen Jahren können Sie in unseren Forschungsberichten nachlesen, welche für Sie zum Download bereitstehen (unten).

Bei Fragen, Kritik oder Anregungen können Sie sich gerne direkt an uns wenden.
Prof. Dr. Ellen Enkel und ihr Team

Ansprechpartnerin im Rahmen der Studie

Hengstler, Monika MSc
Akademische Mitarbeiterin
Lehrstuhl für Innovationsmanagement
Tel:+49 7541 6009-1285
Fax:+49 7541 6009-1599
Raum:Semi 0.25
   |   Veröffentlichungen