Nachhaltigkeit Automatically green Energy Cultures Postwachstumsökonomie Nico Stehr Nico Stehr European Center for Sustainability Research Zweifel am Klimawandel Klima-Citoyen Moralisierung der Märkte Forschungszentrum Verbraucher, Markt, Politik

Mission

Nachhaltigkeit ist eine der zentralen Herausforderungen unserer Zeit. Im European Center for Sustainability Research (ECS) wird Nachhaltigkeit als interpretativer Rahmen der Moderne und als Leitlinie für zukünftige Veränderungen der Gesellschaft betrachtet. Dabei arbeitet das ECS auf einer transdisziplinären Grundlage, die Wirtschaftswissenschaften, Sozial- und Kulturtheorie sowie Politikwissenschaft kombiniert und auf Fragen des sozialen Wandels in Wirtschaft und Gesellschaft anwendet.


Auch das Forschungszentrum Verbraucher, Markt, Politik beschäftigt sich mit Fragen von Nachhaltigkeit und gesellschaftlichem Wandel. Der Fokus liegt hier auf der Rolle der Bürger und Verbraucher in diesem Transformationsprozess, was insbesondere die Einbeziehung psychologischer Aspekte in das bereits grundsätzlich als Querschnittsaufgabe von Gesellschaft, Wirtschaft und Politik angelegte Themenfeld voraussetzt.

Aktuelles

 
ältere Beiträge

Forscher

Fragen?
Ihre Frage:
Bernauer, Manuela Mag Art
Tel:+49 7541 6009-1365
Fax:+49 7541 6009-1399
Raum:FAB 3 | 1.76
   |   Veröffentlichungen

Bietz, Sabine Dipl oec soc
Tel:+49 7541 6009-1364
Raum:FAB 3 | 1.76
   |   Veröffentlichungen

Moldaschl, Manfred Prof Dr Dr
Direktor European Center for Sustainability Research | ECS
Audi-Stiftungslehrstuhl für Sozioökonomie und unternehmerisches Handeln
Tel:+49 7541 6009-2521
Fax:+49 7541 6009-3009
Raum:FAB 3 | 2.37
   |   Curriculum Vitae   |   Veröffentlichungen

Pfister, Thomas Dr
Leiter Nachwuchsgruppe
Energy Cultures
Tel:+49 7541 6009-1348
Fax:+49 7541 6009-1399
Raum:FAB 3 | 1.21
   |   Veröffentlichungen

Reisch, Lucia Prof Dr
Leiterin des Forschungszentrums Verbraucher, Markt und Politik
Gastprofessur für Konsumverhalten und Verbraucherpolitik
Tel:+49 7541 6009-1363
Fax:+49 7541 6009-1399
   |   Curriculum Vitae   |   Veröffentlichungen

Rhomberg, Markus Prof Dr phil
Tel:+49 7541 6009-1332
Fax:+49 7541 6009-1399
Raum:FAB 3 | 2.53
   |   Curriculum Vitae   |   Veröffentlichungen


Schweighofer, Martin Mag
Akademischer Mitarbeiter
Energy Cultures
Tel:+49 7541 6009-1347
Fax:+49 7541 6009-1399
Raum:Semi 1.31
   |   Veröffentlichungen

Stehr, Nico Prof PhD FRSC
Tel:+49 7541 6009-1341
Fax:+49 7541 6009-1399
Raum:Semi 1.11
   |   Curriculum Vitae   |   


Netzwerke

Fragen?
Ihre Frage:
  • Institute for Coastal Research, Helmholtz Zentrum Geesthacht, Germany
  • United Nations University Institute of Advanced Studies (UNU-IAS), Yokohama, Japan
  • Centre for Climate Science and Policy Research (CSPR), Linköping University, Norrköping, Sweden
  • Institute for Resources, Environment and Sustainability (IRES), University of British Columbia, Vancouver, British Columbia, Canada
  • Rachel Carson Center for Environment and Society, LMU Munich, Germany
  • International Centre for Integrated assessment and Sustainable development (ICIS), Maastricht University, The Netherland

Förderer

Fragen?
Ihre Frage:
  • Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
  • Umweltbundesamt
  • Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg (MLR)

Forschung & Projekte

Fragen?
Ihre Frage:
  • Lucia Reisch: Transformationsstrategien und Models of Change für nachhaltigen gesellschaftlichen Wandel
    Zum Forschungsprojekt


  • Lucia Reisch und Sabine Bietz: Klima-Citoyen. Neue Rollen, Möglichkeiten und Verantwortlichkeiten der Bürger in der Transformation des Energiesystems
    Zum Forschungsprojekt


Europäisches Zentrum für Nachhaltigkeitsforschung | ECS

Fragen?
Ihre Frage:

Das ECS wurde im Mai 2011 als unabhängige Plattform für Nachhaltigkeitsforschung und als transdisziplinäres Kompetenzzentrum an der Zeppelin Universität gegründet. Es verfolgt zwei Ziele. Zum einen will es eigenständige Imulse zur Nachhaltigkeitsforschung auf nationaler und europäischer Ebene geben, und zum anderen zum Vorankommen nachhaltiger Handlungs- und Denkweisen auf nationaler und regionaler Ebene („Drei-Länder-Eck“) beitragen.
Zum ECS

Nachwuchsforschungsgruppe "Energy Cultures"

Fragen?
Ihre Frage:

Die Forschung der EnergyCultures Nachwuchsgruppe beschäftigt sich mit drei zentralen Forschungsthemen: Der wechselseitigen Verknüpfung von Energie mit gesellschaftlicher Ordnung und Kultur (=Energiekulturen), der Suche nach nachhaltigeren Energiekulturen und der Frage, wie ein solcher kultureller Wandel beeinflusst werden kann.
Mehr Informationen

Kontakt

Moldaschl, Manfred Prof Dr Dr
Direktor European Center for Sustainability Research | ECS
Audi-Stiftungslehrstuhl für Sozioökonomie und unternehmerisches Handeln
Tel:+49 7541 6009-2521
Fax:+49 7541 6009-3009
Raum:FAB 3 | 2.37
   |   Curriculum Vitae   |   Veröffentlichungen

Pfister, Thomas Dr
Leiter Nachwuchsgruppe
Energy Cultures
Tel:+49 7541 6009-1348
Fax:+49 7541 6009-1399
Raum:FAB 3 | 1.21
   |   Veröffentlichungen