Auf dieser Seite
Fragen?
Ihre Frage:
 

HUGIN Center for HUman capital, Growth & INnovation

Aktuelles

 
  • Wer komplex denkt, hat es einfacher
    Wer komplex denkt, hat es einfacher

    Wir lernen als Kleinkind. Wir lernen in der Schule. Aber wir lernen im Berufsleben immer noch weiter. Das Job-Umfeld spielt dabei eine wichtige Rolle. Dr. des. ...

  • Gut, aber nicht gut genug
    Gut, aber nicht gut genug

    Als "PISA-Schock" ist das Ergebnis der ersten OECD-Bildungsstudie noch heute bekannt. Ein heilsamer Schock. Zwölf Jahre und einige Reformen später steht ...

  • Schrumpfen, um zu überleben
    Schrumpfen, um zu überleben

    Unser Lebensstil ist nicht nachhaltig. Was tun? Die Wirtschaft muss schrumpfen, sagen die einen - bloß nicht, sagen die anderen.

ältere Beiträge

Profil

Das HUGIN Center for HUman capital, Growth & INnovation ist das multidisziplinäre Forschungszentrum der Zeppelin Universität für Antworten zu Humankapital und Wachstum.


Das Center untersucht dafür drei Betrachtungsebenen:

  • Lernen- und wissensbasierte Strategien für nachhaltiges Wachstum im Unter- nehmen
  • Zusammenhänge von Lernen und Wissen mit Einkommensniveau und Beschäftigungsgrad in Industrien und Berufen
  • Beitrag von Humankapital zu volks- wirtschaftlichen Wachstum für Regionen und Nationen

Wer?

HUGIN setzt für seine Analysen, Wissenschaftler der Managementstrategie, der Mikro- und Makroökonomie, der Soziologie und der Philosophie ein. Grundsätzlich ist jede multidisziplinäre Nutzung von Analyseinstrumenten bei HUGIN willkommen, die sich auf Fragen zu Humankapital, Wachstum und Innovation fokussieren. HUGIN wird von Prof Dr Peer Ederer geleitet.

Wie?

HUGIN Forschungspraxis legt besonderen Wert auf empirische, möglichst quantifiziert gemessene Beobachtungen, sowie den Einsatz von Konzepten die nach MECE-Grundsätzen („mutually exclusive, comprehensively exhaustive“) ausgelegt sind.

Wen?

HUGIN Forschungsergebnisse erheben den Anspruch rigoros, relevant und klar zu sein. Sie sollen für Entscheidungs- träger in Unternehmen und Gesellschaft ebenso relevant und unmittelbar einsetzbar sein, wie wissenschaftlich rigoros in angesehenen Journals veröffentlichbar sein.

Wo?

HUGIN arbeitet mit Forschungs- partnern weltweit, von Asien über Afrika bis Amerika, an Fragestellungen die von globaler, nationaler oder lokaler Bedeutung sind. Die Arbeitssprache im HUGIN Center ist Englisch. Daher sind alle Webseiten mit Ausnahme dieses Startprofils in englischer Sprache gehalten.

 

Leitung


Team

Castellazzi, Silvia
Gastforscherin | Innovation & Growth Academy
Tel:+49 7541 6009-1832