home       shop       ZU|Daily      
english       wozu zu?       kontakt       jobs       standorte       auf-Magazin       bauBlog       impressum      

Zeppelin Universität - Zurück zur Startseite

Zeppelin Universität

News | Veranstaltungen

Studium | Bewerbung

Lehrstühle | Institute

  Wirtschaftswissenschaften

  Kulturwissenschaften
  BBDO-Lehrstuhl für Medienwissenschaft

  Allgemeine Medien- & Kommunikationswissenschaft

  Kommunikationswissenschaft & Wissensanthropologie

  Kulturbetriebslehre & Kunstforschung

  Kulturtheorie & -analyse

  Kunsttheorie & inszenatorische Praxis

  Literaturwissenschaften

  Medienkultur

  Medientheorie & Kulturgeschichte
  Profil

  Team

  Forschung

  Lehre

  Student Study

  Publikationen


  Lehrstuhl für Soziologische Theorie

  Externe Dozenten


  Sozialwissenschaften

  Fachbereichsübergreifende Forschungszentren


Forschung

Lernen lebenslänglich

Förderer | Partner

Services

Studierende

 
Executive Master



Weiterbildung, die Wirkung entfaltet: Vorwärtskommen statt Vorträge. Selbermachen statt Sitzkissen. Freiheit statt Frontalbeschallung

Die Professional School der Zeppelin Universität bündelt alle Studienangebote für Berufstätige, denen allen eines gemein ist: es geht weniger um eine Fort-Bildung als um eine Hin-Wendung zu den dynamischen und komplexen, den auf- und anregenden Fragen unserer Zeit. Dabei stehen die Studierenden mit ihren Erfahrungen und Fragen im Mittelpunkt aller Bemühungen.

Die Professional School als Weiterbildungseinrichtung der ZU grenzt sich klar von außeruniversitären Seminaranbietern und vor allem auch den angelsächsisch geprägten Executive Schools ab, die in der Regel sehr spezialisiertes Wissen von eingekauften Praxisexperten vortragen lassen.

Fokussierung auf Forschung

Das Unterscheidungsmerkmal eines universitären Weiterbildungsanbieters ist der Forschungszusammenhang, also gerade nicht das Vermitteln von eigenem Wissen an andere, sondern Forschung an der Grenze zum Nicht-Wissen. Somit versuchen unsere Dozenten umzustellen von der Passivität des Zuhörers auf eine gemeinsame Wissensgenerierung mit dem Studierenden, in dem er live in den Entstehungsprozess von Antworten auf die von ihm formulierten Fragen eingebunden wird. In der ZU Professional School kann es also keine gute Weiterbildung geben ohne aktive und qualitative Teilnahme der Studierenden. Die Lehrmethoden sind dabei nur selten auf passives Rezipieren im Sinne eines konventionellen Frontalunterrichtes ausgerichtet, sondern umfassen Gruppenarbeiten, Hausarbeiten, selbstständige Vorträge und die Möglichkeit zur Konzeption eigener Forschungsprojekte.

In den Studierenden wird vor allem die Fähigkeit zu selbstständiger Organisation und zu partnerschaftlichem, interaktivem Lernen und Gestalten erweckt.


Derzeitig bieten wir folgende berufsbegleitende Master-Studiengänge an: 

Executive Master of Arts for Family Entrepreneurship
Executive Master of Arts of Digital Pioneering
Executive Master of Arts of Retailing
Executive Master in Intersektoraler Führung & Governance
Executive Master in Business & Leadership for Engineers
Executive Master in Mobility Innovations


Fristen, Termine und Bewerbung

ZU|Daily – das Nachrichtenportal für frische Forschung



druckversion       zu|rück       nach oben

geändert: 01.04.2014